Unsere Spielregeln

Der Zusammenschluss der Fanclubs zu der Vereinigung „Adler Fanclubs Aktiv“ ( weiter AFCA ) ist freiwillig. Die Regeln der Mitgliederclubs bleiben bei Eintritt unberührt.

Es gelten folgende Grundsätze:

  • Wir stehen für Toleranz, Gewaltfreiheit und Respekt im gegenseitigen Miteinander.
  • Wir unterstützen das regionale Eishockey, insbesondere die Nachwuchsarbeit des MERC und das Jungadlerprojekt.
  • Wir sind eine verlässliche, offene und aktive Vertretung für Fanclubs.
  • Wir arbeiten in respektvollem Umgang mit allen bestehenden Fangruppierungen und der Adler Mannheim Organisation Hand in Hand zusammen, um dem Verein in allen Belangen zur Seite zu stehen und in der Öffentlichkeit zu vertreten.
  • Wir gestalten gemeinsam und aktiv Aktionen von Eishockey-Fans für Eishockey-Fans.

Mitglied im AFCA kann jeder Fanclub der Adler Mannheim werden, der mindestens 10 Mitglieder hat und die Grundregeln des AFCA anerkennt. Über den Beitritt wird mit einfacher Mehrheit bei den Versammlungen abgestimmt.

Eine Mitgliedschaft in einer weiteren Fanclub-Organisation der Adler Mannheim ist nicht gestattet.

Es werden regelmäßig Versammlungen der Mitglieder des AFCA durchgeführt. Bei diesen Treffen sollte mindestens ein Mitglied jedes Clubs vertreten sein.

Bei Abstimmungen hat jeder Fanclub pro Abstimmung eine Stimme.

Das Gremium besteht aus fünf Mitgliedern und jeder Club kann nur ein Mitglied stellen. Das Gremium besteht aus Sprecher, stellvertretendem Sprecher, Schriftwart, Kassenwart und Medienbeauftragtem.

Das Gremium wird alle zwei Jahre auf der Versammlung im Mai gewählt. Das Gremium ist eine Interessenvertretung der Mitglieder.

Die Mitglieder des Gremiums müssen während der Amtszeit Mitglied eines der Fanclubs im AFCA sein. Wenn ein Mitglied des Gremiums während der Amtszeit ausscheidet, wird auf der nächsten Versammlung nachgewählt.

Der Jahresbeitrag wird bei der Versammlung im Mai fällig und wird von den anwesenden Fanclubs jährlich festgelegt.

Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst, Spielregeln werden mit 2/3 Mehrheit der anwesenden Fanclubs geändert.

Bei Auflösung des AFCA wird das eventuelle Guthaben an „Adler helfen Menschen e.V.“ gespendet.